Menü überspringen
Sprache | Language:

News Presse­bericht stellt TRA­POROL vor 

14. Oktober 2019

Wie lassen sich große, unförmige und schwere Stückgüter sicher und schnell auf Transportrollen manövrieren – und das mit Kurvenfahrten und über mehrere Ebenen?

Dieser Frage versuchten die Journalisten der Zeitschrift markt & wirtschaft zu ergründen. Antworten erhielten sie bei TRAPOROL. Denn hier werden seit Jahren spezialisierte Lösungen entwickelt, mit denen Transportrollen zu echten Tempomachern werden. Doch Geschwindigkeit ist natürlich nicht alles. Damit ein Transportprozess auch wirklich effizient ist, müssen Robustheit und Sicherheit hinzukommen. Für die Kurvenfahrt großer, schwergewichtiger Teile, zum Beispiel aus Holz, empfiehlt Damiano Mele konische Tragrollen. Der Geschäftsführer der TRAPOROL ist seit vielen Jahren im Unternehmen und kennt daher die Ansprüche seiner Kunden ganz genau – ebenso wie diese auf technische Weise zu erfüllen sind. Insbesondere bei der Förderung stark unterschiedlicher Transportgüter innerhalb derselben Anlage kann die Auslegung und Ausführung der Transportrollen ein überaus komplexes Unterfangen sein. Damiano Mele stellt in dem Artikel zahlreiche Ausführungsvarianten vor, mit denen TRAPOROL mit seinen Transportrollen Schnelligkeit, Sicherheit, Robustheit und Effizienz in der Intralogistik sicherstellt.

Ganzen Artikel lesen

{ {messe.title }} Logo

Besuchen Sie uns vom 5.–7. Feb. auf der FRUIT LOGISTICA 2020 in Berlin.

Cookies

Um die Nutzung unserer Internetseite für Sie komfortabler zu gestalten, verwenden wir „Cookies“. Ebenfalls haben wir unsere Datenschutzerklärung aktualisiert