Menü überspringen
Sprache | Language:

Fördertech­nik Für die Intralogistik 

Intral­o­gis­tik, Notwendigkeit für jedes mod­erne Unternehmen

Jedes mod­erne Unternehmen muss seine inner­be­trieblichen Trans­portabläufe, die Mate­r­i­al- und Waren­be­we­gun­gen betr­e­f­fen, möglichst rationell und zeit­min­imierend gestal­ten. Dies ist schon allein aus Wet­tbe­werb­s­grün­den unverzicht­bar. Ein Hil­f­s­mit­tel zur Prob­lem­lö­sung durch die Intral­o­gis­tik ist der Ein­satz von Trans­port­bän­dern mit Tra­grollen. Mit Tra­grollen ist sowohl ein lin­ear­er als auch ein kur­ven­för­miger Betrieb möglich. Zur Real­isierung ein­er kur­ven­för­mi­gen Bewe­gung wer­den konis­che Tra­grollen ver­wen­det, mit deren Hil­fe man die Radi­en der Kur­ven­be­we­gung in gewis­sen Gren­zen vari­ieren kann.

Tra­porol betra­chtet seine Pro­duk­te als Ver­schleißteile. Darum bieten wir unseren Kun­den auch keine Ser­vicev­erträge zur Wartung unser­er Tra­grollen an. Als Äquiv­a­lent dafür kom­men wir unseren Auf­tragge­bern mit Verträ­gen zur vor­beu­gen­den Lager­hal­tung von Tra­grollen in jed­er erforder­lichen Stück­zahl ent­ge­gen. Dies sichert dem Kun­den einen gewis­sen Min­dest­be­stand an neuen Tra­grollen als Ersatz in unserem Hause und sorgt damit für einen rei­bungslosen Pro­duk­tion­s­ablauf. Ein erforder­lich­er Aus­tausch ein­er defek­ten Tra­grolle ist somit jed­erzeit auch kurzfristig möglich.

Zu Beginn ein­er Geschäfts­beziehung bieten wir einem poten­tiellen Neukun­den die Möglichkeit zum Testen ein­er für dessen Bedürfnisse geeigneten Tra­grolle, indem wir ihm ein Exem­plar zur Ver­fü­gung stellen. Er kann dann diese Tra­grolle in sein beste­hen­des Förder­sys­tem inte­gri­eren, ohne gle­ich die kom­plette Förder­an­lage aus­tauschen zu müssen.

Cookies

Um die Nutzung unserer Internetseite für Sie komfortabler zu gestalten, verwenden wir „Cookies“. Ebenfalls haben wir unsere Datenschutzerklärung aktualisiert