Menü überspringen
Sprache | Language:

Tra­grollen angetrieben 

Entscheidende Kriterien bei der Auswahl angetriebener Tragrollen sind Gewicht und Beschaffenheit des Förderguts. Insbesondere der Transport von Paletten und Containern verlangt nach besonders robusten Rollen, zum Beispiel mit verzinkter Stahloberfläche.

Tragrollen mit Sicken

Tragrollen mit Einfach- oder Doppelsicken ergeben in Kombination mit einem Rundriemen eine stauangetriebene Rollenbahn für leichte und mittelschwere Fördergüter. Der Betrieb ist nicht nur besonders sicher, effizient und schnell, sondern auch fast vollkommen geräuschlos.

Tragrollen mit Einfachkettenrad

Tragrollen mit Einfachkettenrad kommen in den unterschiedlichsten Lagerarten und Achsendbearbeitungen zum Einsatz. Je nach Einsatzzweck sind die Tragrollen aus Stahl, verzinktem Stahl, Edelstahl oder hochwertigem Kunststoff gefertigt. Sie verfügen über ein geringes Eigengewicht und sind auf nahezu jede Arbeitsumgebung auslegbar.

Tragrollen mit Doppelkettenrad

Tragrollen mit Doppelkettenrad leisten auf angetriebenen Rollenbahnen einen wichtigen Beitrag zu Ihrem internen Warenfluss. Lagerung, Antrieb und Tragkraft werden exakt auf die beabsichtigte Nutzung ausgelegt. Die Tragrollen sind in diversen Beschichtungen erhältlich, die auf die spezifischen Transportgüter abgestimmt sind.

Tragrollen mit Zahnriemenrad

Tragrollen für Fördersysteme mit Zahnriemenantrieb erhalten Sie bei TRAPOROL in zahlreichen Ausführungen. In angetriebenen Rollenbahnen finden sie Anwendung beim Transfer leichter bis mittelschwerer Transportgüter. Für den speziellen Einsatz sind Lager, Rohr und Achse dieser Tragrollen in Edelstahl ausführbar.

Tragrolle mit Poly-V-Kopf

Poly-V-Tragrollen verfügen anstelle von Kettenrädern über einen abnehmbaren Poly-V-Kopf. Je nach Belastung und Art der Anwendung können entsprechende Poly-V-Riemen mit 2, 3 oder 4 Rippen eingesetzt werden. Auf diese Weise kann mindestens das doppelte Drehmoment eines Rundriemens übertragen werden.

{ {messe.title }} Logo

Besuchen Sie uns vom 6.–8. Nov. auf der FMB 2019 in Bad Salzuflen.

Stand D33

Cookies

Um die Nutzung unserer Internetseite für Sie komfortabler zu gestalten, verwenden wir „Cookies“. Ebenfalls haben wir unsere Datenschutzerklärung aktualisiert